Abgreifspindel

Zusatzeinrichtung für Mehrspindeldrehautomaten.
Die Abgreifspindel ermöglicht die Aufnahme umlaufender Werkstücke nach dem Schnitt und wird als Stütze und/oder für rückwärtige Bearbeitungen verwendet.
Kann mit einem mechanisch, pneumatisch oder hydraulisch betriebenen Zusatzschlittenkombiniert werden.

MODULARE VARIANTE (OPTION)

Diese Variante der Standard-Abgreifspindel ermöglicht die Aufnahmen von Sonderwerkstücken:

  • Variante für die Aufnahme von Werkstücke mit größerem Durchmesser als der Standard.
  • Variante für überdimensionierte Spannzangenöffnung, zur Aufnahme von Werkstücken mit komplexen Formen.
  • Variante für interne Aufnahme

Hauptmerkmale

  • Einstellbare Spannkraft der Spannzange
  • Spannzange mit Bajonettverschluss sowie mit Schraubverschluss lieferbar.
  • Drehdurchführung zur Spülung der Spannzange front- oder rückseitig.
  • Unabhängiger Zusatzschlitten für die rückwärtige Bearbeitung (als Option)
  • Spindelstopp lieferbar (Option)
  • Modulare Variante (als Option)