Gewindefräs- und Mehrkantschlageinrichtung

Zusatzeinrichtung für Mehrspindeldrehautomaten zum Mehrkantfräsen und für die Fertigung von Schlitzen an umlaufenden Werkstücken, wie z.B. Schlitze an Klemmringen und Kugelhähnen.
Diese Einrichtung wird normalerweise für Aluminium und Messing verwendet.
Die Kardangelenke der Einrichtung haben ein patentiertes Schutzsystem, um das eventuelle Herausschleudern von Gelenkteilen etwa infolge von Bruch oder Überlast zu vermeiden.

Hauptmerkmale

  • Mehrkantfräsen und Gewindefräsen an rotierenden Werkstücken.
  • Synchrones Übersetzungsverhältnis von 2:1 für Schlüsselflächen und von 1:1 für Gewindefräsen.
  • Gegenläufiges Übersetzungsverhältnis von 1:1 für die Fertigung von Schlitzen.
  • Schutzhauben über Kardangelenke und Fräser.
  • Die Kardan-Gelenkwelle ist von höchster Qualität und maschinenspezifisch konstruiert.
  • Die robuste Bauweise der Kardan-Gelenkwelle mit nahezu spielfreier Drehmomentübertragung erlaubt über dem handelsüblichen Standard liegende Drehzahlen